Logo von ProjectInFlow ProjectInFlow


Hauptmenü-Punkte



Systemintegration

Die Automobilindustrie gewinnt durch stetig wachsende Innovation immer mehr an Komplexität. Jede einzelne Komponente muss dabei im gesamten System lauffähig sein. Baureihenübergreifend erhalten Sie Unterstützung in allen Punkten der Gesamtintegration Elektrik/Elektronik (E/E). Sowohl für Neuanläufe, in der Serienbetreuung und im Werksbau.

Leistungen

E/E Integrationssteuerung im Entwicklungsprozess

In Autos der heutigen Generation finden sich bis zu 80 Steuergeräte, die über mehrere Bussysteme miteinader vernetzt sind. Die einzelnen Komponenten werden von verschiedenen Zuliefer-Firmen entwickelt und gefertigt, bevor sie dann im Fahrzeug integriert werden.

Die Integration erfolgt als Querschnittsfunktion über alle beteiligten Fachbereiche und integrativen Ebenen. Zu den Kernaufgaben gehören die Steuerung, Auswertung und Bewertung durchgeführter Absicherungsmaßnahmen und-ergebnisse, unabhängig ob Kunden- oder Systemfunktion.

Die abschließende Aussage zum Systemreifegrad in der jeweiligen Entwicklungsstufe hilft Ihnen, den aktuellen Status einzelner Meilensteine im Integrationsprozess zu bewerten, aber auch das Erreichen der Synchropunkte im gesamten Produktzyklus des Fahrzeugprojektes zu beurteilen.

E/E Integrationssteuerung zwischen Entwicklung und Werk

Die planbare Integration kommender Fahrzeugänderungen in die Werksabläufe ist zwingend notwendig. Die hohen Fertigungszahlen und der erreichte Grad an Automatisierung sind gegensätzlich zu der geforderten Flexibilität im Entwicklungsumfeld.

Gegebenfalls müssen Werksprozesse angepasst werden. In diesem zum Teil sehr kostensensiblen Umfeld ist der funktionierende Informationsaustausch Basis für den erfolgreichen Übergang zwischen Entwicklung und Werk. ProjectInFlow plant mit Ihnen die technische Integration im Werk. Beginnend mit den Produktanforderungen in der frühen Entwicklungsphase bis hin zu der Diagnoseprüfung für die abschließende Inbetriebnahme.

Die Informationen aus Produktlinie und Entwicklung werden aufgenommen und werksseitig abgestimmt. Unabhängig ob Neuentwicklung, Serienbetreuung oder Weiterentwicklung.

E/E Änderungsmanagement

Sollen hochvernetzte Systeme beherschbar bleiben, müssen alle Änderungen erfasst und koordiniert werden. Die zentrale Stelle für diese Aufgabe bildet das Änderungsmanagement.

Gemeinsam mit den Schnittstellenpartnern wird die Entscheidungsfindung vorangetrieben. Alle Anforderungen müssen hierbei berücksichtigt werden, z.B. von Werk, Vertrieb, Projekt, Fachbereich, SW-Logistik, Teststellen und anderen Baureihen.

Standardisierte Prozesse für die Risikoanalyse und -Bewertung notwendiger Änderungen erzeugen Transparenz. Durch die permanente Führung einer Änderungsvorschau können zukünftige Risiken identifiziert und Maßnahmen frühzeitig eingeleitet werden.

E/E Testmanagement

Erfolgreich angewandtes Testmanagement begleitet den gesamten Entwicklungsprozess. Berücksichtigt werden alle Testaktivitäten der verschiedenen Testphasen bzw. Testebenen.

Auf Basis der Implementierungsplanung von Kunden- und Systemfunktionen werden Test- und Integrationsplanungen erarbeitet. In Abhängigkeit der Entwicklungs- bzw. Integrationsphase erfolgt die Analyse der Testtiefe und Testbreite. So können potentielle Absicherungsrisiken erkannt und bewertet werden.

Auf Ihren Wunsch wird das Qualitätsmanagement der Komponentenlieferanten geprüft und die Zusammenarbeit mit den integrativen Schnittstellenpartnern sichergestellt.

E/E Problemmanagement

Durch Einbeziehung aller Absicherungsebenen, inklusive der Lieferanten, wird das Problemmanagement zum unterstützenden Prozess in der Entwicklung.

Mittels toolgestützter Problembearbeitung erhalten Sie eine einheitliche Datenbasis. Synergieeffekte werden genutzt und Transparenz zu der Fehlerlandschaft sicher gestellt. Zu jedem Zeitpunkt sind aktuelle Auswertungen möglich.

Aufgetretene Probleme werden überprüft und zugeordnet. Die Koordination zwischen allen Beteiligten erfolgt bedarfsorientiert.

Durch regelmäßige Reviews mit den Melde- und Analysestellen, sowie Komponentenverantwortlichen schreitet der Lösungsprozess voran. Nutzen Sie die Erfahrung mit dem standardisierten Tool Quality Center.